Einfache Sprache

Einfache Sprache"

Einfache Sprache

Viele Menschen haben Schwierigkeiten Texte zu lesen und zu verstehen. Dazu gehören zum Beispiel Menschen mit geringem Bildungshintergrund, Nicht-Muttersprachler, aber auch ältere Menschen. Etwa zehn Prozent der deutschen Bevölkerung haben erwiesenermaßen eine Lese- Rechtschreib-Schwäche, darunter sind auch Akademiker. Sie profitieren von Informationen, die ihnen in Einfacher Sprache zur Verfügung gestellt werden. Einfache Sprache ist komplexer als Leichte Sprache.

 

Das sollten Sie beachten, wenn Sie Texte in Einfacher Sprache schreiben:

 

Längere Sätze sind erlaubt, aber bitte keine Schachtelsätze.

Einfache Begrifflichkeiten.

Logischer Aufbau.

Viele Beispiele und Bilder zur Veranschaulichung.

Schrift und Layout müssen groß genug und übersichtlich sein.